Veranstaltungen

16. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft in Jakarta

Die 16. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft (APK) findet vom 2. – 3. November 2018 in Jakarta, Indonesien, statt. Die vom APA-Vorsitzenden Dr. Hubert Lienhard und vom Bundeswirtschaftsminister geleitete Konferenz beginnt mit einer Auftaktveranstaltung am Abend des 1. November 2018. Gastgeber und Veranstalter vor Ort ist EKONID/AHK.

Allgemeine Informationen über die APK und frühere Konferenzen finden Sie auf der APK Website. Die Onlineanmeldung wird in Kürze möglich sein.

4. Sitzung des Deutsch-Chinesischen Beratenden Wirtschaftsausschuss (DCBWA), 1. Juni 2017

Während des Deutschland-Besuchs des chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang fand am 1. Juni 2017 die vierte offizielle Sitzung des Deutsch-Chinesischen Beratenden Wirtschaftsausschuss (DCBWA) im Rahmen eines Mittagessens im Kanzleramt statt. Vertreter der deutschen und chinesischen Wirtschaft nutzten den Austausch mit der Bundeskanzlerin und dem Ministerpräsidenten um Fragen notwendiger Rahmenbedingungen in den deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen zu erörtern. Themen waren dabei unter anderem Marktzugangshemmnisse in China, chinesische Investitionen in Deutschland sowie Strukturwandel und der Reformprozess in China.

Vor dem Mittagessen tauschten sich die 22 deutschen und chinesischen Unternehmensvertreter untereinander in einem gut einstündigen Gespräch aus zu aktuellen Trends und Entwicklungen für Unternehmen.

©Bundesregierung/Guido Bergmann

Teilnehmer der 4. DCBWA-Sitzung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Premierminister Li Keqiang

Indo-German Business Summit 2017, 30. Mai 2017

Der Indo-German Business Summit 2017 wurde vom Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (APA), der Confederation of Indian Industry (CII) und der Federation of Indian Chambers of Commerce and Industry (FICCI) gemeinsam organisiert. Eröffnet wurde der Summit von BK’in Angela Merkel und Premierminister Narendra Modi, die sich einig darin waren, dass die deutsch-indischen Wirtschaftsbeziehungen bisher unter ihrem Potential sind und ausgebaut werden können. Im Anschluss diskutierte ein hochkarätiges Panel über konkrete Möglichkeiten, in welchen Sektoren mehr Möglichkeiten ausgeschöpft werden können und welche Rahmenbedingungen hierfür notwendig sind.

© APA / Photojournalist Christian Kruppa

Eröffnungsrede durch den indischen Premierminister Narendra Modi

Rede Premierminister Modi
Rede Bundeskanzlerin Merkel

Rede APA-Vorsitzender Lienhard
Pressemitteilung

15. Asien-Pazifik Konferenz der Deutschen Wirtschaft (APK) in Hongkong

Vom 3. – 5. November 2016 fand in Hongkong die 15. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft (APK) statt. Die Konferenz wurde gemeinsam von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und dem APA-Vorsitzenden Hubert Lienhard geleitet. 2016 nahmen mehr als 1000 Teilnehmer an der Konferenz teil, sodass die 15. die bisher größte Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft war. In Anbetracht der weltweit zunehmenden Stimmung gegen freien Handel und offene Grenzen, war das zentrale Thema der Konferenz, wie Wirtschaft und Politik in Asien-Pazifik und Deutschland dieser Entwicklung gemeinsam begegnen können. In der Diskussion wurde vielfach die Frage gestellt, wie die Vorteile von offenen Märkten besser kommuniziert werden können, um die gesellschaftliche Akzeptanz hierfür zurückzugewinnen. Daneben standen Themen wie Innovation, Industrie 4.0, Umwelttechnologien oder nachhaltige Stadtentwicklung und Infrastruktur auf der Konferenzagenda.

©APK Hong Kong

Opening Speech Greg So, Secretary for Commerce and Economic Development

Konferenzreport
Rede Dr. Hubert Lienhard Welcome and Opening
Rede Dr. Hubert Lienhard Closing Remarks
APK-Pressemeldung

5. Deutsch-Chinesisches Umweltforum, 19./20. April 2016 in Nanjing VR China

Am 19. und 20. April 2016 fand in Nanjing, China, das 5. Deutsch-Chinesische Umweltforum unter dem Titel "Inklusives und nachhaltiges Wachstum – Herausforderungen und Chancen der Umsetzung" statt. Das Forum wurde vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und dem chinesischen Ministerium für Umweltschutz gemeinsam mit dem Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft sowie dem chinesischen Umweltindustrieverband ausgerichtet.

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und der chinesische Vizeumweltminister Huang Runqiu unterstrichen bei der Eröffnung des Forums, dass die bilaterale Zusammenarbeit eine wichtige Grundvoraussetzung sei, damit der erforderliche Wandel zu nachhaltigen Wirtschafts- und Lebensweisen in beiden Ländern gelingen kann und die internationalen Vereinbarungen zu Klima und Nachhaltigkeit erreicht werden können. Das Umweltforum bot den angereisten hochrangigen deutschen Wirtschaftsvertretern vielfach Gelegenheit, sich mit chinesischen Regierungsvertretern und Experten auszutauschen.

Sri Lankan-German Business Forum, 18. Februar 2016

© APA / Photojournalist Christian Kruppa

Das Sri Lankan-German Business Forum wurde vom Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (APA) gemeinsam mit der Botschaft Sri Lankas in Berlin veranstaltet. Eröffnet wurde das Forum vom Präsidenten der Demokratisch Sozialistischen Republik Sri Lankas, Maithripala Sirisena, dem Parlamentarischen Staatssekretär im BMWi, Uwe Beckmeyer und Edgar E. Nordmann, Vorsitzendem des Vorstandes der Georg Nordmann Holding AG. Im Anschluss wurde im Rahmen einer Podiumsdiskussion über die Reformansätze der neuen Regierung Sri Lankas sowie dadurch entstehende Geschäftsmöglichkeiten diskutiert. An der Veranstaltung nahmen ca. 300 Teilnehmer teil. 

2. Sitzung des Deutsch-Chinesischen Beratenden Wirtschaftsausschusses (DCBWA)

Hefei, 30. Oktober 2015

© Mofcom/China

Anlässlich der China-Reise von Bundeskanzlerin Merkel fand die 2. Sitzung des Deutsch-Chinesischen Beratenden Wirtschaftsausschusses (DCBWA) am 30. Oktober 2015 in Hefei, Provinz Anhui, in Anwesenheit der Bundeskanzlerin und des chinesischen Premierministers Li Keqiang statt. 

APA-Konjunktureinschätzung China

Stand 25. September 2015

Download

Indo-German Business Summit

Hannover Messe, 13. April 2015

Der Indo-German Business Summit wurde gemeinsam vom Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (APA), der Confederation of Indian Industry (CII) und der Hannover Messe veranstaltet. Eröffnet wurde der Summit von Bundeskanzlerin Angela Merkel, Premierminister Narendra Modi und dem APA-Vorsitzenden, Hubert Lienhard. Amitabh Kant (DIPP) hat als Mitinitiator der „Make in India“-Kampagne anschließend in die Podiumsdiskussion zum Thema „Make in India – Expectations of Business“ eingeführt. Panelteilnehmer waren Joe Kaeser (Siemens AG), Baba Kalyani (Bharat Forge Ltd.), Cyrus Mistry (Tata Sons) und Klaus Rosenfeld (Schaeffler AG). Rund 800 Wirtschaftsvertreter aus Deutschland und Indien haben an dem Summit teilgenommen.

© APA / Photojournalist Christian Kruppa

Rede Bundeskanzlerin Merkel
Rede Premierminister Modi

Rede APA-Vorsitzender Lienhard
Programm
Pressemitteilung

14. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft, 20. - 22. November 2014, HCMC/Vietnam

"Understanding Trends and Perspectives" Die 14. Asien-Pazifik Konferenz der Deutschen Wirtschaft (APK) fand vom 20. bis 22. November 2014 in Ho Chi Minh Stadt in Vietnam statt. Als einer der wichtigsten Wirtschaftspartner Deutschlands in Südostasien war Vietnam zum ersten Mal Gastgeber der Konferenz, die mit über 800 Teilnehmern aus 31 Ländern sehr gut besucht war.

© Fotograf Christian Berg

Pressemitteilung
Programm

Chinese-German Economic Advisory Committee (DCBWA)

Joint Recommendations of the Inaugural Meeting Beijing, 7 July 2014

Download

Deutsch-Chinesisches Forum für Energieeffizienz am 22. April 2014 in Peking

Rede Dr. Hubert Lienhard, APA-Vorsitzender und Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung Voith GmbH

Download

Zum Archiv

BDI DIHK OAV BGA bankenverband