APA-Aktuell: Weichenstellung – der duale Kreislauf APA zur Einschätzung des Stellenwerts Asiens in der Weltwirtschaft APA-Position zu Xinjiang Nationales Sicherheitsgesetz stellt Hongkongs Autonomie in Frage APA Country Commentary: India Der APA zum EU-China Gipfel am 9. April in Brüssel Wechsel an der Spitze des Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (APA) 16. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft, 1.-3. November 2018, Jakarta APA-Presseschau 2. Quartal 2018 Cyber(un)sicherheit in China APA besorgt: Drohende Abschaltung von VPN-Tunneln in China erschwert unternehmerisches Handeln in China China muss Ernst machen mit Marktöffnung Deutsche Wirtschaft will Chancen in Indien nutzen. Dafür müssen jetzt Weichen gestellt werden Pressestatement: APA sieht Chance für gemeinsames Bekenntnis zum Freihandel mit Asien Statement des APA-Vorsitzenden zur Verabschiedung des 13. Fünfjahresplans (2016-2020) durch den Nationalen Volkskongress in Peking, 15. März 2016 APA zur Wirtschaftslage: Asien bleibt 2016 Lokomotive der Weltwirtschaft APA zur Wirtschaftsentwicklung Chinas Deutsche Wirtschaft setzt auf neue Wachstumsimpulse aus Indien China: APA setzt neue Akzente mit dem Deutsch-Chinesischen Beratenden Wirtschaftsausschuss 福伊特掌门人林哈德成为德国经济亚太委员会 (APA)任新理事长

In Peking stehen große wirtschaftspolitische Weichenstellungen an. Die Stoßrichtung des im März 2021 erwarteten 14. Fünfjahresprogramms und der Langfristziele bis 2035 wird immer deutlicher. Aufgrund der geopolitischen Spannungen mit den USA rückt der Wunsch nach technologischer Unabhängigkeit weiter ins Zentrum der chinesischen Wirtschaftspolitik.

November/Dezember 2020

Download

  • Auch nach Einschätzung des APA verschiebt sich der globale wirtschaftliche Schwerpunkt weiter nach Asien,
  • Mittelfristig wird auch die kürzlich zwischen 15 Ländern abgeschlossene Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP) zur dynamischen Entwicklung der Asien-Pazifik Region beitragen.
  • Für die exportorientierte deutsche Wirtschaft wird der Umsatzanteil Asiens und insbesondere Chinas weiter zunehmen.
  • Viele asiatische Länder stehen vor gewaltigen ökonomischen, sozialen und ökolo-gischen Herausforderungen.
  • Deutsche Unternehmen sind bei ihrer Asienstrategie auch auf die Politik in Berlin und Brüssel angewiesen. Die Indo-Pazifik-Leitlinien der Bundesregierung setzen hier einen wichtigen Impuls.

Enthalten sind auch mehrere Zitate des APA-Vorsitzenden Joe Kaeser.

Pressestatement vom 15. Dezember 2020

Download Pressestatement

Die deutsche Wirtschaft verfolgt die Berichte zur Lage in Xinjiang mit großer Sorge. Der APA appelliert an die deutsche und europäische Politik, sich für den Schutz der Menschenrechte in China einzusetzen und wirbt für einen offenen Dialog mit China.

Position

  • Nationales Sicherheitsgesetz wirft Fragen zu Hongkongs systemischer Autonomie auf. 
  • Die deutsche Wirtschaft schätzt das hohe Maß an Rechtsstaatlichkeit und Transparenz in Hongkong und ist besorgt über die derzeitigen politischen Entwicklungen.
  • Das neue Nationale Sicherheitsgesetz darf den Status quo des Prinzips "Ein Land, zwei Systeme" nicht in Frage stellen.
  • Jede Relativierung des Prinzips "Ein Land, zwei Systeme" hätte negative Signalwirkungen für den Wirtschaftsstandort Hongkong. 

Pressemitteilung vom 30. Mai 2020

Download PM

Germany and India: New Roles on a New Global Stage

After Narendra Modi’s landslide victory at India’s mammoth election in May 2019, hopes are – once again – high that the subcontinental tiger will show some teeth and materialize on his potential. Can these hopes be fulfilled? And what role does India have to play in an increasingly challenging and unreliable geopolitical environment? How can and should the Indo-German relationship evolve in such politically and eco-nomically unpredictable times?

October 31st, 2019

Download

  • Europäische Kommission muss selbstbewusst und aufgeschlossen eigene Werte und Interessen gegenüber China und anderen Wirtschaftspartnern vertreten.
  • Investoren beider Märkte müssen gleichbehandelt werden.
  • Reform des multilateralen Handelssystems muss gemeinsam mit China ernsthaft vorangetrieben werden.

Pressemitteilung vom 8. April 2019

Download PM

  • Hubert Lienhard übergibt den APA-Vorsitz an Siemens-Chef
  • Kaeser: „Wir müssen gemeinsam handeln und unsere Zukunft mit Asien selbstbewusst gestalten“
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt am Festakt teil

APA-Festveranstaltung zur Übergabe des Vorsitzes an Joe Kaeser:
(v.l.n.r.) Holger Bingmann, Eric Schweitzer, Hubert Lienhard, Angela Merkel, Joe Kaeser, Hans-Georg Frey, Hans-Walter Peters, Dieter Kempf.
© APA/Photojournalist Christian Kruppa

Pressemitteilung

  • Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft setzt Agenda für asiatisch-deutsche Wirtschaftskooperation
  • Offene Märkte schaffen Wohlstand
  • Kooperationen in Zukunftstechnologien zwischen asiatischen und europäischen Partnern vorantreiben

Pressemitteilung vom 1. November 2018

Download PM

Der APA erläutert in einem Artikel der Zeitschrift VR International aktuelle Entwicklungen in China im Bereich Cybersicherheit und mögliche Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeiten von Unternehmen.

Artikel VR International August 2018

  • Die meisten deutschen Firmen in China sind von den intransparenten Vorschriften betroffen
  • Ungehinderter grenzüberschreitender Datenverkehr überlebenswichtig für international agierende Unternehmen

Download PM

  • Joint-Venture-Zwang nicht mehr zeitgemäß
  • Austausch mit Merkel und Li im Rahmen des Deutsch-Chinesischen Beratenden Wirtschaftsausschusses

Download PM

  • Freihandelsabkommen nun wieder verhandeln
  • Marktzugang in Indien bleibt für deutsche Firmen schwierig
  • Kritik an indischer Kündigung des Investitionsschutzes

Download PM

Während des Neujahrsempfangs des Asien-Pazifik-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (APA) äußerte sich der APA-Vorsitzende Hubert Lienhard zu den möglichen Auswirkungen der Trump-Präsidentschaft auf die Beziehungen zwischen Deutschland und den Asien-Pazifik-Staaten.

26. Januar 2017

Download Pressestatement

Hubert Lienhard, Vorsitzender des Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (APA) und Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Voith GmbH zur unmittelbar bevorstehenden Verabschiedung des 13. Fünfjahresplans

Download

  • Deutsche Wirtschaft muss sich auf Abkühlung der Wirtschaft in China einstellen, Neuorientierung auf Nachhaltigkeit birgt große Chancen
  • Dialog mit China und Asien-Pazifik-Konferenz in Hongkong Schwerpunkte des APA 2016
  • APA setzt weiter auf Förderung von Gleichbehandlung, Partnerschaft und nachhaltige Entwicklung

Pressemitteilung vom 28. Januar 2016

Download

  • Nach Wechselkurskorrektur in China: „Fahrwasser bleibt unruhig“
  • APA setzt auf nachhaltiges Wachstum in China
  • Chancen für deutsche Unternehmen in China überwiegen

Pressemitteilung vom 24. August 2015

Download

  • Indien wächst erstmals schneller als China
  • Infrastruktur muss verlässlich ausgebaut, Rechtssicherheit gewährleistet werden
  • Rund 400 indische Top-Unternehmer zu Gast auf der Hannover Messe

Pressemitteilung vom 10. April 2015

Download

  • Deutsche und chinesische CEOs setzen sich erstmals gemeinsam für offene Märkte in China und in Deutschland ein
  • Wirtschaft fordert Erleichterung bei der Visavergabe für Geschäftspartner und Aufenthaltsgenehmigungen für Mitarbeiter
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel und Premierminister Li Keqiang nahmen an der Gründung des hochrangig besetzten Beratungsgremiums teil

Pressemitteilung vom 8. Juli 2014

Download

赫伯特•林哈德,福伊特集团总裁,于今天下午2014年2月3日接替此前长期担任西门子董事长的彼得•罗什,出任德国经济亚太委员会事长(APA)一职。

综合报道,2014年2月3日

Download

Positionen Archiv

BDI DIHK OAV BGA bankenverband